DeutschEnglish

Referenzen

TechDivision

Intern telefonieren alle TechDivision-Mitarbeiter über VoIP kostenlos miteinander – am...

Mehr

Academy

Trainings für STARFACE Partner

STARFACE Starter

STARFACE Starter heißt das vierstündige Online-Training der STARFACE Academy. Die erfolgreiche Teilnahme daran ist Voraussetzung für die Erreichung des Status STARFACE Starter.

STARFACE Certified Training

Das zweitägige Training zum STARFACE Certified VoIP Engineer ist nach dem STARFACE Starter Online-Training der nächste Schritt unserer gemeinsamen Partnerschaft für eine erfolgreiche Zukunft. Dabei vermittelt das Training die Grundlagen der Installation und Administration von STARFACE Telefonanlagen. Ziel ist es die Teilnehmer in die Lage zu versetzen, selbständig die Einrichtung und Wartung von größeren STARFACE UCC-Systemen zu übernehmen.


Neben der Vermittlung von Basisbegriffen der Telekommunikation nimmt die praktische Umsetzung des Erlernten einen breiten Raum des Trainings ein. Nach der Vorstellung von Einsatzszenarien sowie den Prinzipien von VoIP, stellt der Trainer die infrastrukturellen Anforderungen von STARFACE sowie exemplarisch eine komplette STARFACE Installation vor.


Diese wird innerhalb mehrerer Übungen von den Teilnehmern begleitend in der Praxis umgesetzt. Jeder Teilnehmer erhält hierzu eine eigene virtualisierte STARFACE Umgebung mit mehreren Telefongeräten. Im Rahmen dieser Installation werden im Echtbetrieb klassische anfallende Administrationstätigkeiten geschult.
Gemeinsam wird somit die Grundlage geschaffen, um Ihre kommenden Projekte erfolgreich abzuschließen.


Neben dem Certified Training bieten wir auch direkt im Anschluss meist ein Advanced Training an, in diesem werden weitere tiefergreifende Supportszenarien beleuchtet und das Debugging der Anlage selbst im Vordergrund stehen. Somit können Sie noch besser für kommende Projekte gerüstet sein und von unseren attraktiven Partnerrabatten profitieren.


Wir freuen uns darauf, Sie auf unseren Trainings begrüßen zu dürfen.


Ziele

  • Einrichtung und Administration einer STARFACE Anlage
  • Funktionsumfang und Einsatzszenarien kennen
  • Anschluss verschiedener Endgeräte an die STARFACE
  • Bedienung der Web-Oberfläche und des UCC Clients

Zielgruppe

  • STARFACE Administratoren / IT-Kaufleute
  • TK-Anlagenbetreuer / Support-Mitarbeiter

Voraussetzungen

  • Grundlegende IT-Kenntnisse (Netzwerktechnik)
  • Erfolgreich absolviertes Online-Training zum STARFACE Starter
  • Mindestens ein Laptop je Firma


Zertifikat

  • STARFACE Certified VoIP Engineer


STARFACE Advanced Training

Das eintägige Training zum STARFACE Advanced VoIP Engineer vermittelt den Aufbau komplexer STARFACE Umgebungen, den 2nd Level Support, die Anbindung von verschiedenen TK-Elementen (wie z.B.: Konfiguration von IP-DECT-Systemen) und das Debugging an der STARFACE selbst.

Auch die Konfiguration der STARFACE Cloud und Informationen zu virtualisierten STARFACE Systemen sind Bestandteil des Trainings.

Besondere Schwerpunkte sind neben dem Aufsetzten eines Anlagenverbunds und den Einstellungen des Security Advisors auch das Lesen von Support Logs und das Erstellen eines TCP-Dumps sowie dessen Auswertung.

Ziel ist es, die Teilnehmer in die Lage zu versetzen, auch komplexere STARFACE Umgebungen verstehen und supporten zu können, Peripherie-Elemente zu integrieren und auch Cloud-Systeme schnell und bequem einzurichten und zu administrieren.

Über mehrere Praxisteile wird von den Teilnehmern eigenständig eine STARFACE PBX in kleinen Gruppen anhand einer Kundenanforderung eingerichtet und verschiedene Support Szenarien erläutert, um noch mehr Praxiserfahrung zu sammeln. Darüber hinaus wird gemeinsam ein Blick in die STARFACE selbst geworfen und TCP-Dumps erstellt und ausgewertet.

Somit sind Sie bestens für Ihre nächsten großen Projekte gerüstet und gehen mit uns gemeinsam einen Schritt weiter für eine noch erfolgreichere Partnerschaft.

Ziele

  • Systeme im Supportfall auswerten und entsprechend Hilfe leisten können
  • Aufbau komplexer Umgebungen (Anlagenverbund) verstehen und einrichten
  • Anbindung von verschieden TK-Elementen an die STARFACE

Zielgruppe

  • STARFACE Administratoren
  • Support-Mitarbeiter

Voraussetzungen

  • Grundlegende IT-Kenntnisse (Netzwerktechnik)
  • Erfolgreich absolviertes STARFACE Certified Training
  • Mindestens ein Laptop je Firma


Zertifikat

  • STARFACE Advanced VoIP Engineer

STARFACE Module Creator Training

Neben den alltäglichen Anforderungen an eine Telekommunikationsanlage haben Kunden auch mitunter ganz spezielle Anforderungen. Diese sind mit den herkömmlichen Methoden nicht realisierbar und meist ist eine Sonderprogrammierung sehr teuer oder es fehlt die Möglichkeit dies selbst zu tun.
Nicht so bei STARFACE.

Wir geben Ihnen das nötige Handwerkszeug, um selbst komplexe Anforderungen mittels unserer Module umzusetzen oder diese sogar eigenhändig zu programmieren und entsprechend zu vertreiben.
In unserer Module Creator Schulung lernen Sie wie.

Dieses Training konzentriert sich auf die Vermittlung der grundlegenden Schritte, um eigene Module zu erstellen. Dafür werden zunächst die wichtigsten Begriffe erklärt und alle Teile der Software gezeigt, mit denen Module erzeugt und verwaltet werden. Nach bereits vier Stunden ist jeder Teilnehmer unter Anleitung in der Lage selbst ein sehr einfaches Modul zu programmieren.

Im weiteren Verlauf werden der Modul-Designer und seine Funktionen genauer vorgestellt. Am Ende des Tages wird gemeinsam ein komplexeres Modul erstellt, das die verschiedenen Funktionen und die Vielseitigkeit des Modul-Designers in der Praxis demonstriert.

Am zweiten Tag werden einzelne ausgewählte Themen dargelegt und vertieft. Die Teilnehmer erhalten einen detaillierten Einblick darin, wann Module ausgeführt werden können und was in diesen Fällen passiert. Um ein besseres Verständnis dafür zu erlangen, wie man eigene Module erstellt, wird der Umgang mit Variablen und einigen ausgewählten Funktionen aus der Funktions-Bibliothek erläutert. Dieses Wissen wird in weiteren Praxisbeispielen sofort angewendet. Zum Abschluss wird auf allgemeine Hürden eingegangen, welche jede Programmierung ganz allgemein mit sich bringt und wie man diese effektiv und nachhaltig bewältigt.

Nach Abschluss der Schulung ist jeder Teilnehmer in der Lage, selbständig den Modul-Designer zu bedienen und mittels Drag&Drop eigene Module zusammenzustellen. Darüber hinaus wird ein grundlegendes Verständnis erlangt, für welche Anforderungen Module geeignet sind und auch wo sie an Ihre Grenzen stoßen.

Wir freuen uns darauf, Ihre kommenden Module kennen lernen zu dürfen.

Ziele

  • Überblick des Modul-Designers / Module und Ihr Einsatzgebiet
  • Erstellen von Modulen / Variablen und Funktionen
  • Grenzen von Modulen

Zielgruppe

  • Entwickler/STARFACE Administratoren

Voraussetzungen

  • Profunde IT-Kenntnisse / Erste Erfahrungen mit Programmierung
  • Erfolgreich absolviertes STARFACE Certified Training oder STARFACE Advanced Training
  • Mindestens ein Laptop je Teilnehmer


Zertifikat

  • STARFACE Module Creator

Suche

Kontakt

Inside Partner Management
Tel. +49 721 151042-30
vertrieb@starface.de