DeutschEnglish

Referenzen

Folgende ausgewählte Unternehmen
setzen STARFACE erfolgreich bei sich ein:

Zweckverband Ringzug Donaueschingen

Ablösung der alten ISDN Telefonanlage mit einer Starface Compact, Yealink T46G Telefonen und UCC Client. Die Benutzer sind von den Funktionen gegenüber der alten Telefonanlage begeistert.

Realisiert durch Partner: Hoehmann IT & Telekommunikation

Reithinger Immobilien in Singen

Ablösung einer Elmeg Rack Anlage durch eine Starface Compact v6.4 mit Yealink T46G Telefonen und Jabra Headsets.

Realisiert durch Partner: Hoehmann IT & Telekommunikation

Schwer Präzision GmbH Denkingen

E-Mail des Kunden: Die Inbetriebnahme und Umsetzung erfolgte enorm schnell und wie von Hoehmann gewohnt sehr zuverlässig! Die Telefonie wurde komfortabler und für den User flexibler! Es gab seit der Einführung keinen Ausfall der Soft-Hardware Komponenten! Installierte Geräte: Yealink T46G | Gigaset DECT | UCC Premium

Realisiert durch Partner: Hoehmann IT & Telekommunikation

Druckerei Nilles

Etiketten für die Getränke- und Nahrungsmittelindustrie sind die Spezialität der Druckerei Nilles. Im Zuge der Expansion ihres Webshops etikett.de benötigte Nilles 2013 eine neue Telefonanlage und hat sich für STARFACE entschieden. Das Fazit nach den ersten Monaten: die Telefonie des Unternehmens ist deutlich flexibler und komfortabler geworden.

„Unsere Telefonie ist komfortabler und flexibler geworden“

Borzym GmbH Arbeitnehmerüberlassung

Umgesetzt wurde neben einer neuen IT Infrastruktur auch eine STARFACE VM Edition mit aktuell 11 Teilnehmern, Fax und CRM Integration. Als Endgeräte kamen ausschliesslich Gigaset Pro Tischgeräte und DECT Handsets zum Einsatz.

Realisiert durch Partner: WERBESPEZI UG (haftungsbeschränkt)

Rommel & Brand GbR

Umstellung der Telefonanlage von Auerswald auf Starface, Grund war die einfache Bedienung und der Komfort. Nach einbinden der Android Telefone über VPN und Softphone Bria, war der Kunde Überglücklich, das er auch aus China über seinen Firmenanschluss telefonieren konnte und seine Anruf- und Faxlisten sah.

Realisiert durch Partner: Hagemann IT-Systeme

billiger.de

Das Webportal billiger.de gehört zu den beliebtesten deutschen Preisvergleich-Portalen. Für sein Callcenter und die Telekommunikation des Unternehmens suchte der in Karlsruhe ansässige billiger.de-Betreiber solute GmbH, im vergangenen Jahr eine neue Telefonanlage. Dass die Entscheidung für STARFACE fiel, war nicht nur eine Preisfrage. Im Gegenteil: Die STARFACE Anlage überzeugte mit ihren Leistungsdaten und Features.

Cleverer Preisvergleich mit STARFACE

Senat der Wirtschaft e.V.

Eine Besonderheit war die Anforderung, die Standorte Bonn und Berlin miteinander zu verbinden: Einige Mitarbeiter telefonieren wahlweise mit Bonner oder Berliner Rufnummer und müssen unter beiden Nummern erreichbar sein. Die Anbindung wurde bei STARFACE als VPN realisiert. Die 18 Mitarbeiter können mit Funktionstasten wählen, ob sie mit Bonner oder Berliner Rufnummer telefonieren möchten. Insgesamt sind an der STARFACE Anlage des Senates der Wirtschaft 28 Gigaset-Telefone angeschlossen.

Senat der Wirtschaft setzt auf CRM-Integration mit STARFACE

Realisiert durch Partner: Tristan Network Construct GmbH

bolwindokters

Die Steuerberatungs- und Rechtsanwaltskanzlei bolwindokters suchte lange nach der perfekten Lösung für ihre telefonische Kommunikation mit Mandanten und Partnern – und fand sie schließlich in der Kombination aus der STARFACE Telefonanlage und der Kanzleisoftware Advoware. bolwindokters entschied sich dafür, die STARFACE Anlage als natives IP-System zu installieren. Die Anbindung an den SIP-Provider erfolgt über ein hochperformantes Glasfaser-Backbone, dessen Bandbreite theoretisch für bis zu vierzig gleichzeitige Gespräche reichen würde.

Mandantengespräche minutengenau abgerechnet

Realisiert durch Partner: o-byte.com GmbH & Co. KG

Stadt Langen

Haushaltsausgaben senken – aber nicht auf Kosten der Bürger: Die Stadt Langen setzt auf innovative Technologie, um ihre Verwaltung zu konsolidieren und gleichzeitig bürgerfreundlichen Service zu bieten. Seit August 2010 entlastet die STARFACE Telefonanlage das Stadtsäckel, sorgt für eine optimale Erreichbarkeit der Langener Stadtverwaltung – und stellt schon heute die Weichen für die 2015 anstehende Fusion der Stadt Langen mit der Nachbargemeinde.

Fit für Fusion: STARFACE bei der Stadt Langen

Techdivision

Die TechDivision GmbH verhilft mittelständischen Unternehmen und namhaften Konzernen zum perfekten Internetauftritt. Bei der Erstellung von Webshops, Corporate Sites und Intranetlösungen arbeiten die Website-Spezialisten durchweg mit Open Source Software wie Magento und TYPO3. Seit 2011 setzt TechDivision auch bei der Telefonie auf eine offene Architektur: Die Asterisk-basierte STARFACE Anlage vereint flexible Konfigurationsoptionen mit höchstem Telefoniekomfort.

STARFACE bei TechDivision: Offen für Open Source

MONDI DIE Personalagentur

Die MONDI GmbH wächst. Seit der Gründung 2002 im schwäbischen Esslingen hat die Personalagentur ein bundesweites Netzwerk von insgesamt 18 Standorten aufgebaut, weitere Geschäftsstellen sollen folgen. Mit jeder neuen Niederlassung vergrößert sich auch das Telefonnetz der Personalagentur. Deshalb suchte die MONDI GmbH Anfang 2012 gemeinsam mit ihrem langjährigen IT-Partner, der EnTeCo GmbH, nach Alternativen, um das bestehende Anlagen-Patchwork sukzessive abzulösen. Bei der Anschlussart entschied sich MONDI für die Hybridvariante. Die Mitarbeiter nutzen für interne Gespräche die IP-Infrastruktur im Anlagenverbund.

STARFACE bei MONDI: Kosten senken, Komfort steigern

Realisiert durch Partner: EnTeCo GmbH

wpd AG

Mit dem Slogan „Unendliches Potenzial intelligent nutzen“ hat sich die wpd AG als ein in Deutschland führender Entwickler und Betreiber von Onshore- und Offshore-Windparks etabliert. Der Claim gilt eins zu eins auch für die Kommunikation des Bremer Energiekonzerns, wo ein Anlagenverbund von sieben STARFACE Systemen der wpd ebenfalls schier unbegrenzte Möglichkeiten eröffnet. Die aktuell sieben STARFACE Knoten sind über IP verbunden und agieren nach außen hin als leistungsstarker Verbund.

STARFACE bei wpd: Asterisk im Aufwind

b.i.b. International College

Das b.i.b. International College wurde 1972 vom Computer-Pionier Heinz Nixdorf gegründet. Durch seine langjährige Erfahrung und den Berufserfolg der über 27.000 Absolventen zählt es zu den ersten Adressen unter den Aus- und Weiterbildungsinstitutionen auf dem Gebiet der angewandten Informatik. Die private Bildungseinrichtung gründete 1993 die Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW). Bei ihrer telefonischen Kommunikation setzen die IT-Experten des b.i.b. und der FHDW seit 2011 auf STARFACE – und bescheinigen dem VoIP-basierten Anlagenverbund Bestnoten.

b.i.b. International College und Fachhochschule der Wirtschaft setzen auf VoIP mit STARFACE

Realisiert durch Partner: Tristan Network Construct GmbH

MENU SYSTEM AG

Als führender Hersteller von Induktionsherden betreut die MENU SYSTEM AG von St. Gallen aus eine anspruchsvolle Kundenbasis in der Schweiz, Deutschland, Österreich und der ganzen Welt. 2010 beauftragte MENU SYSTEM den STARFACE-Partner 4net AG mit der Implementierung einer neuen TK-Infrastruktur. Im Zuge der Modernisierung wurde die telefonische Kommunikation auf VoIP migriert – und mit einer STARFACE Appliance nahtlos in die Business-Prozesse eingebunden.

VoIP-Telefonie ohne Grenzen

Realisiert durch Partner: 4net AG

HYPE Softwaretechnik GmbH

Die Bonner HYPE Softwaretechnik GmbH ist einer der weltweit führenden Anbieter von Software für das Ideen- und Innovationsmanagement – und selbst stets an vorderster Front, wenn es um den Einsatz neuer Technologien geht. Bei der Telefonie setzen die Ideenmanager seit 2009 auf die STARFACE Telefonanlage – und schätzen sie als zuverlässige und flexible Plattform, die Asterisk-Flexibilität mit höchstem Telefonie-Komfort verbindet.

Open-Source-Flexibilität trifft Business-Komfort im Innovationsmanagement

Baumgartner Beschriftungs GmbH

Innerhalb weniger Jahre wuchs die im österreichischen Steyr ansässige Baumgartner Beschriftungs GmbH vom Zwei-Mann-Team auf über 70 Mitarbeiter. Als die Infrastrukturen des Druck- und Beschriftungsspezialisten 2009 an ihre Grenzen stießen, zog Baumgartner in eine großzügige, neue Anlage um – und nahm dies zum Anlass, auch seine Telefonanlage umfassend zu modernisieren: Ab sofort sorgt eine STARFACE PRO Appliance mit TOPIX- und iPhone-Integration und IP-DECT für optimale Erreichbarkeit und reibungslose Kommunikationsprozesse.

VoIP und iPhone-Integration für höchsten Kommunikationskomfort

Realisiert durch Partner: Websys-Media

S&N AG

Die S&N AG beweist, dass Software-Consulting auf höchstem Niveau auch ohne räumliche Nähe zum Kunden funktioniert: Von Parsberg in der Oberpfalz aus hat sich die S&N AG (die bis 2009 noch unter Amadeus IT GmbH firmierte) als einer der führenden Ansprechpartner für die Planung und Umsetzung anspruchsvoller SAP-Projekte etabliert. Für die die lückenlose telefonische Erreichbarkeit der Consultants sorgt seit Oktober 2009 eine STARFACE ADVANCED Telefonanlage. Nahtlos in das LAN der S&N AG integriert, garantiert die Hybridanlage mit CTI-Features und Mobil-Integration eine effiziente Kommunikation mit Kunden, Partnern und Kollegen.

VoIP-Migration mit allen Extras

publik. Agentur für Kommunikation

publik. Agentur für Kommunikation GmbH berät Kunden bei der strategischen Planung, Gestaltung und Durchführung der internen und externen Kommunikation. Als Partner für Corporate Publishing, zielgruppenspezifische Medien- und Pressearbeit sowie für die Kommunikation mit Wirtschaftspartnern, Institutionen und Verbrauchern betreut die PR-Agentur namhafte Kunden aus allen Bereichen der Wirtschaft. publik ist in Ludwigshafen ansässig und beschäftigt aktuell 22 Mitarbeiter.

publik setzt auf nahtlose Mac-Integration mit STARFACE

aws WärmeService

Um eine optimale Kundenbetreuung sicherzustellen, arbeitet aws an einem neuen Telekommunikationskonzept, das bis Mitte 2010 fertiggestellt werden soll. Ziel ist es, die Telefonie nahtlos in die vorhandenen IT-Systeme zu integrieren und die Kommunikationsprozesse mithilfe einer flexiblen IP-Standortvernetzung zu optimieren. aws entschied sich, STARFACE Telefonanlagen an allen Standorten zu installieren und zu einem Anlagenverbund zu vernetzen.

WärmeService erweitert Telefonservice

Wolf Maschinenbau AG

Die Wolf Maschinenbau AG, Brackenheim, setzt seit 2008 auf die STARFACE Telefonanlage. Die Lösung wurde über eine individuell entwickelte XML-Schnittstelle in das von Wolf eingesetzte ERP-System IntarS integriert, um unternehmensweit CRM-Funktionalitäten nutzen zu können. „Wir haben uns vor allem wegen der komfortablen Bedienung für STARFACE entschieden. Unsere mobilen Mitarbeiter können zum Beispiel Rufumleitungen am Notebook programmieren. Außerdem routen wir Handy-Gespräche über STARFACE. So wird stets die Rufnummer aus dem Büro angezeigt, und auch die Gebührenentgelte sind etwas günstiger.“ Samuel Wolf, IT- und TK-Verantwortlicher bei der Wolf Maschinenbau AG.

Bürogemeinschaft Frambach, Ludwig & Ehrenberg und Wollenhaupt & Däschner

Die Bürogemeinschaft der Rechtsanwälte Frambach, Ludwig & Ehrenberg und der Steuerberater Wollenhaupt & Däschner in Baunatal betreut Unternehmen und Privatpersonen in allen steuerlichen und rechtlichen Angelegenheiten. Die zwei Kanzleien mit rund 20 Mitarbeitern teilen sich neben den Büroräumen auch die Telefonanlage und entschieden sich für die STARFACE APPLIANCE.

STARFACE ist Anwalts Liebling

Realisiert durch Partner: Unified Solution GmbH

ID Servicepoint

ID Servicepoint GmbH ist ein Dienstleister für die Bereiche Barcode-Lesesysteme, Bilderkennungssysteme, Kamerasysteme, Datenfunk, RFID, WLAN, 2D-Code-Systeme und mobile Datenerfassungssysteme/-geräte. „STARFACE APPLIANCE begeistert uns durch die fast unerschöpflichen Möglichkeiten, welche Dank der grafischen Benutzeroberfläche besonders benutzerfreundlich zu konfigurieren sind. So ist eine ständige Anpassung an veränderte Gegebenheiten problemlos möglich.“ Henning Meyer, ID Servicepoint GmbH

macnews.de

macnews.de ist mit ca. 8 Millionen PageImpressions sowie 250.000 monatlich wiederkehrenden Lesern das größte deutsche Portal für Apple-Nutzer mit Infos, News, Tipps und Tricks rund um den Mac. Eine zukunftsfähige Telefonanlage, die den Anforderungen einer Mac-Infrastruktur gerecht wird, wurde für die Unternehmen macnews.de OnlineServices GmbH sowie deren Schwestergesellschaft SysEleven GmbH gesucht – und in STARFACE gefunden.

Mac-Infrastruktur mühelos gemeistert

Lamprecht Rechtsanwälte

In der Anwaltskanzlei Lamprecht löst STARFACE die bisher eingesetzte Siemens-Telefonanlage ab. Das IP-Kommunikationssystem wurde in die vorhandene Kanzleisoftware LawFirm integriert, so dass direkt aus dem Adressbestand telefoniert werden kann. „Einfach per Mausklick ein Gespräch weiterleiten, eine Konferenz beginnen oder schnell die Rufumleitung aktivieren – mit STARFACE erledigen wir dies nun ohne Tipperei in den Menüs der Telefone.“, so Rechtsanwalt Jürgen Lamprecht.

Der direkte Draht zur Anwaltskanzlei

Realisiert durch Partner: Unified Solution GmbH

h2m Kommunikations-Agentur GmbH

Die kreativen Köpfe der Duisburger h2m Kommunikations-Agentur GmbH entwickeln für ihre Kunden überraschende und ungewöhnliche Kampagnen. Auf der Suche nach einer Telefonanlage die Flexibilität bietet, hat STARFACE durch Funktionalität und einfache Bedienung über Telefon und grafische Oberfläche überzeugt. STARFACE ist mehr als eine Telefonanlage: Faxe können aus Anwendungen verschickt werden. Und die Bedienung des Türöffners und der Türsprechanlage über STARFACE vereinfachen den Geschäftsalltag.

Realisiert durch Partner: ITP Informations Technik

Volksbank Bönen eG

Die Volksbank Bönen eG macht den finanziellen Weg frei. Seit März 2008 halten die Mitarbeiter der Bank mit der IP-Kommunikationslösung STARFACE telefonischen Kontakt zu den zahlreichen Mitgliedern und Kunden. Während zunächst nur einige Mitarbeiter direkt mit STARFACE telefonierten, sind in der Zwischenzeit alle 50 Angestellten in einer Hauptstelle und drei Filialen auf STARFACE migriert.

fourtexx

Als Experte für Implementierung von Personalmanagementsystemen bietet die fourtexx GmbH ihren Kunden immer die passende Lösung und eine optimale Beratung - die gleichen Anforderungen werden auch an die eigenen Systemlieferanten gestellt. STARFACE überzeugte dabei durch hervorragenden Service und hohe Qualität der Softwarelösung. „Besonders die einfache Installation und die Bedienung der grafischen Oberfläche haben uns begeistert.“ Henner Pasch, fourtexx GmbH

Realisiert durch Partner: ITP Informations Technik

Lavoris (Schwyz) AG

Für die Personalberatungsfirma Lavoris (Schwyz) AG ist die Telefonie der Lebensnerv. Anrufe müssen rasch entgegengenommen oder an einen freien Mitarbeiter weitergeleitet werden können. Die Projektvorgabe war: moderne Telefone, Faxgeräte und Frankiermaschinen zu integrieren, sowie 2 Standorte mit einer Zentrale zu bedienen. STARFACE PBX erfüllt die Vorgaben aus dem Pflichtenheft. Die bestehende, veraltete Telefoninfrastruktur wurde an einem Wochenende durch STARFACE APPLIANCE und neue Telefone ersetzt.

vevesa

Die vevesa GmbH als Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen setzt bei der Telefonie gezielt auf STARFACE. Denn STARFACE hat besonders durch die einfache Menüführung und die benutzerfreundliche Oberfläche überzeugt und hilft der vevesa GmbH den Büroalltag zu vereinfachen.

mSALES GmbH

Die mSALES GmbH ist einer der führenden Entwickler von interaktiven Entertainment-Produkten und Vermarktungstechnologien im Online-Bereich. Die intuitive Oberfläche von STARFACE und das prozessorientierte Bedienkonzept machen Anwenderschulungen so gut wie überflüssig. „Es sind keine Handbücher mehr notwendig, um die Bedienung einer Telefonanlage zu verstehen.“ Eike Herzbach, mSALES GmbH.

SEED Karlsruhe

Als Eigenkapital-Investor für entwickelnde Unternehmen aller Bereiche der Hochtechnologie setzt die SEED Karlsruhe GmbH in Punkto Kommunikation auf STARFACE. SEED ist von der einfachen Anbindung der vielen Standorte genauso begeistert wie von der Transparenz die STARFACE schafft.

hertli ¦ BI Betriebswirtschaftliche Informatik

Als Dienstleister für betriebswirtschaftliche Standardsoftware war hertli ¦ BI auf der Suche nach einer VoIP-Telefonanlage, in welche die Standorte in der Schweiz und Deutschland sowie die Home Offices der Mitarbeiter integriert werden konnten. Mit der STARFACE HOSTED PBX Lösung zu einem monatlichen Fixpreis hat die hertli ¦ BI ein „Rundum-Sorglos-Paket“ gefunden, bei dem auch die Zahlen im eigenen Unternehmen stimmen und wodurch die Mitarbeiter unabhängig von Ihrem jeweiligen Einsatzort jederzeit erreichbar sind.

BerlinElektro

Bestellen ist einfach, die Kundenbetreuung kompetent und freundlich. Der Web-Shop für Küchengeräte BerlinElektro setzt als Telefonielösung STARFACE ein und ist seit mehr als 2 Jahren von der Browserbasierung und vom Featureumfang begeistert.

TBG AG
Ibeo

Laserscannen und die Vision vom unfallfreien Fahren sind die Antriebsmotoren der Geschäftstätigkeit der Ibeo Automobile Sensor GmbH. Für die reibungslose Telekommunikation des über 30 Mitarbeiter zählenden Unternehmens ist STARFACE zuständig.

Yukatel

Die Firma Yukatel ist STARFACE-Kunde seit Anfang Juli 2005. Yukatel setzt STARFACE ein, um Gespräche über SIP-Protokoll an einen Callshop mit zehn Agenten in der Türkei weiterzuleiten. Die Supervisor befinden sich dabei in der Zentrale in Offenbach und überwachen von dort aus die Telefonate. Für dieses Callcenter wurde von unserem Partner, der Easywe Software GmbH, eine nach Kundenwunsch angefertigte Auftragserfassung in die STARFACE-Lösung integriert.

CommCompany

Die Hamburger Marketing-Agentur CommCompany setzt STARFACE seit Anfang 2006 ein. Als Unternehmen mit insgesamt 12 Mitarbeitern hat sie sich für STARFACE APPLIANCE professional entschieden und hält damit jederzeit Ausbaureserven für zukünftige Mitarbeiter bereit.

Treffen im virtuellen Telefonkonferenzraum

OXID eSales

OXID eSales, führender Hersteller von E-Commerce Standardsoftware setzt seit Juli 2007 auf STARFACE. Die komfortable und transparente Telefonie ergänzt die infrastrukturell tiefe Integration aller Standorte des international aufgestellten Unternehmens: Über STARFACE sind der Stammsitz des Unternehmens in Freiburg/Breisgau, die Dependance in Halle/Saale sowie die Softwareentwicklungseinheit in Litauen verbunden. Dank VPN kann die Anlage zudem von allen Mitarbeitern mobil und standortunabhängig genutzt werden.

VoIP in allen Lebenslagen

Suche