DeutschEnglish

Case Studies

STARFACE bei MONDI: Kosten senken,
Komfort steigern

Als deutschlandweite Personalagentur vermittelt die MONDI GmbH ihren Kunden hochqualifiziertes Personal vom Facharbeiter über Bürokaufleute bis zum Fachingenieur. Um jederzeit und für jedes Einsatzgebiet den richtigen Mitarbeiter zu finden, arbeiten die einzelnen MONDI Standorte eng zusammen und pflegen intensive Kontakte zu Kunden und potentiellen Arbeitnehmern – meist über das Telefon. Seit Anfang 2012 sorgen die von der EnTeCo GmbH installierten STARFACE Telefonanlagen für mehr Kommunikationskomfort bei MONDI.

Die MONDI GmbH wächst. Seit der Gründung 2002 im schwäbischen Esslingen hat die Personalagentur ein bundesweites Netzwerk von insgesamt 18 Standorten aufgebaut, weitere Geschäftsstellen sollen folgen. Mit jeder neuen Niederlassung vergrößert sich auch das Telefonnetz der Personalagentur. „Im Laufe der Jahre hat sich unser ISDN-Netz zu einem heterogenen Gebilde mit unterschiedlichen Anlagen und dazugehörenden Verträgen entwickelt“, erläutert Dieter Baumann, Geschäftsführer der MONDI GmbH.
„Dadurch stiegen die Administrationskosten stetig, besonders, da wir für jede Änderung auf externe Dienstleister angewiesen waren.“

Deshalb suchte die MONDI GmbH Anfang 2012 gemeinsam mit ihrem langjährigen IT-Partner, der EnTeCo GmbH, nach Alternativen, um das bestehende Anlagen-Patchwork sukzessive abzulösen. „Mit STARFACE haben wir eine Telefonanlage gefunden, die sich an allen Standorten problemlos integrieren und einfach verwalten lässt. Die Administration erledigt unsere IT-Abteilung mit Unterstützung von EnTeCo mittlerweile in Eigenregie.“

Bewährtes trifft Innovation

Bei der Anschlussart entschied sich MONDI für die Hybridvariante. Die Mitarbeiter nutzen für interne Gespräche die IP-Infrastruktur im Anlagenverbund. Das bestehende MPLS-Netz,
Casestudy als PDF
das alle Niederlassungen miteinander verbindet, bildet hierfür die ideale Grundlage. Die externe Kommunikation erfolgt über ISDN. „Der Hybridbetrieb ist für uns ideal: Unsere Mitarbeiter telefonieren untereinander kostenlos und für die Kundenkommunikation greifen wir auf die gewohnte Stabilität und Qualität des ISDN-Netzes zurück“, fasst Dieter Baumann zusammen.

Besonderen Wert legte die Personalagentur zudem auf eine nahtlose Einbindung der existierenden analogen Faxgeräte. „Das Fax spielt in unserer Kundenkommunikation immer noch eine große Rolle“, so Dieter Baumann. „Viele kleinere Handwerksbetriebe erreichen wir neben dem Telefon am besten per Fax.“ Über dedizierte VoIP-Gateways lassen sich die Faxgeräte an der STARFACE Anlage genauso wie über ISDN nutzen.

Telefon und Türöffner in Einem

Mittlerweile verfügen der Stammsitz in Esslingen sowie sieben weitere Niederlassung über eine STARFACE Telefonanlage. Aus Sicht der EnTeCo GmbH verlief die Installation an allen Standorten reibungslos. Lediglich die Konfiguration der Anlage am Stammsitz in Esslingen gestaltete sich etwas anspruchsvoller. „In Esslingen sitzen mehrere Tochterfirmen der MONDI GmbH mit am gleichen Standort und telefonieren über eine gemeinsame Anlage. Die Abrechnung der Telefonkosten muss jedoch separat erfolgen. Über das STARFACE Web Interface ließ sich die Anlage so konfigurieren, dass die einzelnen Bereiche sauber voneinander getrennt arbeiten. So lässt sich jeder Anruf und den Unternehmen und Kostenstellen exakt zuweisen“, berichtet Alexander Kurz, Consultant bei EnTeCo. Eine weitere Besonderheit in Esslingen: Die Gegensprech- und Türöffnungsanlagen lassen sich via Telefon bedienen. So kann jeder Mitarbeiter von seinem Platz aus die Türen in drei Stockwerken öffnen und mit Besuchern am Eingang sprechen.

CTI vereinfacht die Pflege von Kontaktdaten

Die Entscheidung für die STARFACE Anlage war vor allen durch wirtschaftliche Überlegungen geprägt. Die MONDI Belegschaft schätzt seit der Installation der Telefonanlagen jedoch vor allem die CTI-Integration und die zusätzlichen Features. „Bei einem großen Kundenstamm ist es schon sehr komfortabel, wenn jeder Mitarbeiter gleich aus dem PC heraus per Mausklick wählen kann“, findet Dieter Baumann. „Hinzu kommt: Da wir unsere Adressdaten unternehmensweit synchronisieren, müssen Telefonnummern jetzt nicht mehr umständlich in jeder Telefonliste geändert werden. Ein Klick genügt und jeder hat die aktuelle Nummer.“

Um den Kommunikationskomfort weiter zu steigern und gleichzeitig den Verwaltungsaufwand im Kundenkontakt zu senken, plant die MONDI GmbH im nächsten Schritt, die STARFACE Anlage an das eigenentwickelte, webbasierte CRM-System anzubinden. Damit können die Mitarbeiter Kundendaten direkt im Gespräch aufnehmen und ändern sowie Anrufdaten und Telefonnotizen erfassen.

Dieter Baumann erläutert die weiteren Zukunftspläne der Personalagentur: „Die STARFACE Anlage hat sich an allen Standorten bestens bewährt. In den nächsten drei Jahren laufen nach und nach die Telefonverträge für die anderen Niederlassungen aus. Dann können wir unser Telefonnetz komplett auf STARFACE umstellen.“ In der Übergangszeit profitieren auch die MONDI Standorte mit bestehenden Verträgen bereits vom einheitlichen STARFACE Anlagenverbund. Die STARFACE Anlage wird den bestenden Anlagen einfach vorgeschaltet, um flächendeckend interne VoIP-Telefonie zu ermöglichen.

MONDI GmbH - DIE Personalagentur:
Der Kunde im Portrait

MONDI - DIE Personalagentur unterstützt seit 2002 Unternehmen bei der Personalüberlassung, Personalvermittlung und -betreuung in Industrie, Handwerk und Verwaltung. Achtzehn Geschäftsstellen zwischen Freiburg und Hamburg bilden das Netzwerk auf nationaler Ebene und erlauben ein zielgenaues Handeln. Zertifiziert nach DIN ISO 9001:2008 und seit 2002 Mitglied des Zeitarbeitsverbands iGZ gehört MONDI als bundesweite Personalagentur zu den ersten Adressen der Branche – das beweist auch unsere Top-Arbeitgeber 2011 Auszeichnung.

Netzwerkgruppe
Zur Netzwerkgruppe gehören MONDI DIE Personalagentur, sowie WFD Personaldienstleistungen.

Mehr Informationen finden Sie www.MONDIgmbh.de und www.wfd-gmbh.de.

EnTeCo GmbH: Der Partner im Porträt

EnTeCo IT-SystemhausSeit einem Jahrzehnt unterstützt das Systemhaus EnTeCo seine Kunden herstellerunabhängig bei der Konzeption, Realisierung und Qualitätssicherung maßgeschneiderter, kosteneffizienter IT-Lösungen. Mit Erfahrungen und Fachkompetenz in der IT-Beratung und der Softwareentwicklung, in der IT-Infrastruktur und im Rechenzentrumsbetrieb sowie dem passgenauen Recruiting entwickeln die EnTeCo Fachleute die bestmögliche Lösung für die individuellen Anforderungen des Kunden und seiner IT-Landschaft.

Suche

Das Projekt in Zahlen

  • 103 Arbeitsplätze
  • 6 STARFACE Pro
  • 2 STARFACE Advanced
  • 8 Standorte im Anlagenverbund
  • 89 Snom 320, 370
  • 2 Siemens Openstage
  • 12 Gigaset S810 DECT
  • Weitere Standorte über Anlagentuning-Pakete

MONDI

Dieter Baumann, Geschäftsführer MONDI GmbH

„Mit STARFACE haben wir eine Telefonanlage gefunden, die sich an allen Standorten problemlos integrieren und einfach verwalten lässt.“

Dieter Baumann, Geschäftsführer der MONDI GmbH